Mittwoch, 23. April 2014

Neu im Bücherregal #31

In Marokko bekam ich bereits 2 Ebooks, aber dann warteten auf mich hier in Deutschland auch noch zwei tolle Bücher auf mich.

SAM_1282

Dieses Buch klang nach viel Emotionen und dem Umgang damit, dass auch ich (die sonst nicht so auf Liebes… steht) mitmachen musste, This is not a love story von Holly Bourne: An die wahre Liebe oder gar an Seelenverwandtschaft hat die 17-jährige Penny nie geglaubt. Bis sie eines Abends bei einem Konzertbesuch auf Noah trifft. Wie ein Magnet fühlt sie sich von ihm angezogen - und Noah geht es anscheinend nicht anders. Sie spürt die gewaltige Kraft der Gefühle und lässt Noah doch mit dem ihr eigenen Sarkasmus abblitzen. Erst als sie sich ein paar Monate später wiedersehen, ist klar: Penny und Noah können nicht voneinander lassen. Doch je näher sie sich kommen, desto gefährlicher scheint ihre Leidenschaft für sie und ihre Umgebung zu sein . . . Ist diese Liebe zu groß für sie? …mehr.

Die Dschinn sind zurück, mit diesem Buch: Flammenmädchen von Samantha Young: Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften? mehr.

Nun zu den Ebooks:

Die Schwerter-Höllengold von Thomas Lisowsky: Auf den ersten Blick glaubt niemand, dass sie zusammengehören – aber sobald Gefahr droht, lehren sie gemeinsam jeden Angreifer das Fürchten: Dante, der gerissene Schwertkämpfer, Malveyra, die kühle Magierin und Bross, der kampfeslustige Halb-Oger. „Die Schwerter“, wie sich die drei Söldner nennen, scheinen unbezwingbar. Doch dann übernehmen sie einen ganz harmlosen Auftrag – und ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wendung! mehr.

Heute ist das neue Morgen von Madame Missou: Niemals schieben wir Dinge vor uns her, die Spaß machen. Im Gegenteil, da können wir es kaum erwarten loszulegen und endlich anzufangen. Bei lästigen Pflichten und anderen Aufgaben hingegen schaffen wir es oft nicht uns aufzuraffen oder entsprechend zu motivieren. Den ersten Schritt zu machen scheint schier unmöglich und plötzlich wird vieles einfach interessanter. Selbst der Abwasch oder das Bad putzen. Solange man sich nur erfolgreich vor einer Aufgabe drücken kann, ist jedes Mittel recht.
Madame Missou möchte mit diesem Ratgeber der Frage auf den Grund gehen, wieso wir uns mitunter so viel Zeit lassen mit bestimmten Erledigungen und einige Aufgaben so gerne vor uns herschieben. Gleichzeitig gibt das Buch Tipps und Tricks, wie man den inneren Schweinehund erfolgreich überlisten kann und einen gelungenen Start hinlegt. Denn ist ein Anfang erst mal gemacht, ist die schwerste Hürde bereits genommen. Motivationstipps für mehr Elan und Spaß bei der Arbeit, sowie Vorschläge zum Zeitmanagement runden den Ratgeber ab. Lehren Sie Ihrer chronischen Unlust das Fürchten und arbeiten Sie in Zukunft stressfrei, motiviert und zielorientiert! mehr.

In den nächsten Tagen wird es noch manch einen Neuzugang geben, weil ich nämlich Geburtstag habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wie alle, über Kommentare. Lob, Kritik, Fragen, was immer ihr wollt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...