Montag, 17. Dezember 2012

Neu im Bücherregal #11

Samstag, als ich nicht da war sind gleich 2 Bücher für mich angekommen, über die ich mich sehr freue.


Einmal ist der zweite Ravenwood Teil angekommen, wo ich nach dem Ende des ersten unbedingt weiterlesen wollte.
Ravenwood-Gefangene der Dämmerung von Mia James: Als April mit ihrer Familie in den schicken Londoner Vorort Highgate zieht, hofft sie auf ein glamouröses Leben. Doch dann kommt alles anders als gedacht: Ihr Vater fällt einem heimtückischen Mord zum Opfer, und April selbst musst feststellen, dass sie an ihrer Schule von Vampiren umgeben ist. Vampire, die durchaus nur Böses im Sinn haben. Bis auf Aprils große Liebe Gabriel. Doch Gabriel liegt im Sterben. Mit aller Macht versucht April ihn zu retten – und muss sich am Ende entscheiden: Wie hoch ist der Preis, den sie für ihre Liebe zahlen will? mehr

Der Übergang habe ich in den Ferien gelesen und auch hier will ich wissen wie es weiter geht.
Die Zwölf von Justin Cronin: Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die Einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und ihre Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden … mehr

Außerdem hatte ich mir noch Reckless 2 von meiner Freundin ausgeliehen und das habe ich bereits durch. Sehr schön übrigens.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wie alle, über Kommentare. Lob, Kritik, Fragen, was immer ihr wollt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...