Samstag, 28. Juli 2012

Neu im Bücherregal #2

So schon wieder habe ich Post bekommen, nämlichen von zwei Bloggern, die mit mir getauscht haben. Ich habe Evermore 2 und Silberhorn. Dafür habe ich diese  beiden Bücher bekommen:
 Stadt der Finsternis stand schon ein bisschen auf meiner Wunschliste und als es dann zu vertauschen gab, musste ich natürlich sofort zuschlagen. Ich liebe Die Erben der Nacht von Schweikert und so musst auch dieses Vampirebuch, Der Duft des Blutes irgendwann bei mir landen.

Stadt der Finsternis-Die Nacht der Magie von Ilona Andrews
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert Slayer und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun?

Der Duft des Blutes von Ulrike Schweikert
An einem Spätsommerabend erwacht Peter von Borgo in seinem Versteck in der Hamburger Speicherstadt. Das wäre an sich nichts Ungewöhnliches, doch Peter von Borgo hat bereits vor 350 Jahren gelebt und braucht nun frisches Blut! Direkt unter seinem Fenster wird eine Frauenleiche aus dem Wasser gezogen, und Kommissarin Sabine Berner muss diesen komplizierten Fall lösen. Peter bleibt Sabine bei ihren Ermittlungen dicht auf den Fersen...

Das nächste hier sind jetzt meine mitgenommenen Leseproben, irgendwie hat die Buchhandlung so viele von Büchern die ich noch nicht kannte, also meine kleine Ausbeutung.


Die Leseproben hatte ich beim shoppen in einer "nagelegenen" Stadt gefunden, ein Haus weiter war Karstadt, da bin ich nicht wegen Büchern rein, sonder wegen etwas ganz anderem. Aufjedenfall hatte Weltbild da plötzlich Mängelexemplare, vorallem von LYX und ich hätte fast mehr als 10 Bücher mitgenommen oder so, ich bin dann aber noch auf 4 runtergekommen. Die Mängel sieht man leider, aber nicht wenn sie vernünftig im Regal stehen. Aber hier sind sie:
Ich habe mich in den letzten Wochen viel mit LYX beschäftigt und so kannte ich viele Titel und diese waren hoch auf meiner Wunschliste.

Nachtgeboren von Alison Sinckair
Ein geheimnisvoller Fluch spaltet die Stadt Minhorne. Die Nachtgeborenen können nur in der Dunkelheit existieren, während die Lichtgeborenen das Sonnenlicht zum Leben brauchen. Eines Morgens steht eine hochschwangere Frau vor der Tür des nachtgeborenen Arztes Balthasar Hearne. Es ist Tercelle, die Verlobte von Balthasars verschollenem Bruder. Tercelle bringt Zwillinge auf die Welt, die die ungewöhnliche Fähigkeit des Sehens besitzen. Kurz darauf wird Balthasars eigene Tochter entführt. Er ist mit seiner Familie in eine grausame Verschwörung geraten, die das Gleichgewicht von Licht und Dunkelheit gefährdet.

Demonica-Verführt von Larissa Ione
Als Dämonenjägerin führt Tayla Mancuso ein Leben voller Gefahren. Eines Tages wird sie verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, das von Dämonen in Menschengestalt geleitet wird. Der Chefarzt der Klinik, der attraktive Eidolon, rettet Tayla das Leben und weckt eine tiefe Leidenschaft in ihr. Doch als Inkubus ist er eigentlich ihr Erzfeind. Auch Eidolon fühlt sich zu der heißblütigen und gefährlichen Jägerin hingezogen. Er glaubt, in ihr seine Seelengefährtin gefunden zu haben. Da werden einige Dämonen ermordet aufgefunden, deren Leichen grausam verstümmelt wurden. Eidolon und Tayla machen sich auf die Suche nach dem Mörder.

Dhampir-Halbblut von Barb Hendee
Die junge Magiere - halb Vampir, halb Mensch - steht in dem Ruf, eine exzellente Vampirjägerin zu sein. Doch sie und ihr Partner, der Halbelf Leesil, bringen gutgläubige Dorfbewohner lediglich mit ein wenig Hokuspokus um ihr angespartes Vermögen. Als die beiden eines Tages beschließen, sesshaft zu werden und eine Taverne zu eröffnen, landen sie ausgerechnet in dem Städtchen, das drei mächtigen Vampiren als Hauptquartier dient ...

Chicagoland Vampires-Frisch gebissen von Chloe Neill
Die Studentin Merit wird nachts auf dem Campus von einem Vampir angefallen und schwer verletzt. Kurz darauf taucht ein zweiter Vampir auf, der ihr das Leben rettet, indem er sie selbst in eine Unsterbliche verwandelt. Merit ist zunächst wenig begeistert über ihr neues Dasein als Blutsaugerin. Doch als sie ihren Retter zur Rede stellen will, erfährt sie, dass es sich bei ihm um den mächtigen Ethan Sullivan von Haus Cadogan handelt. Die Vampire erwarten von ihr, dass sie sich als Dank für die Rettung Sullivan unterwirft und in den Dienst seines Hauses tritt. Darauf hat Merit allerdings nicht die geringste Lust. Auch wenn der gut aussehende Ethan ihr Interesse weckt ...

So das war es für heute, ich muss ja noch ein bisschen lesen und schreiben und und und.
Gute Nacht euch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wie alle, über Kommentare. Lob, Kritik, Fragen, was immer ihr wollt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...