Montag, 21. November 2016

Uni, Leben und Lesen

Also womit ich mich jetzt schon nach ein paar Wochen Uni rumschlage sieht zB so aus:
Ich hatte die geniale Idee LaTeX zu lernen, ein echt nerviges Textsatzprogramm, auf dem Bild sieht man eine Tabelle, macht nicht wirklich Spaß, aber man wollte es ja lernen, dass hat man dann davon. Dazu lerne ich bald noch C, noch mehr zu lernen, wird aber bestimmt super praktisch und cool, dass alles zu können.

Ich habe Friends vor ein paar Monaten für mich entdeckt, das ist super um mal abzuschalten und ein bisschen zu lachen. Dazu kommen noch ein paar andere Serien, die definitiv sehenswert sind und die ich viel zu viel schaue, ich sollte mehr lesen. Ich habe aber mittlerweile auch Netflix und Amazon Prime und das hilft nicht wirklich.

Ein bisschen komme ich aber doch zum lesen, neben Hausaufgaben, WG Leben, neuen Menschen und neuer Stadt, ich lese in der U-bahn auf meinem Kindle, dafür ist der bekanntlich am besten und zuhause lese ich gerade sogar ein richtiges Buch (mache ich mittlerweile viel zu selten). Auf dem Kindle lese ich gerade Rivers of London von Ben Aaronovitch und neben meinem Bett liegt der dritte Silber Teil von Kerstin Gier.

WG Leben, die neuen Menschen und die neue Stadt sind übrigens super ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wie alle, über Kommentare. Lob, Kritik, Fragen, was immer ihr wollt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...