Sonntag, 23. März 2014

Neu im Bücherregal #30 und Wichtelpaket

Ich lese zwar in letzter Zeit echt wenig, aber je Bücher hören nicht auf, zu mir zu kommen. Das finde ich aber gut, denn dann sind sie wenigstens von der WuLi runter und man hat sie zu Hause. Man hat nicht das Gefühl, etwas zu verpassen, weil man es ja schon zu Hause hat, wann man es dann liest ist die andere Frage.


Auf dieses Buch habe ich mich schon lange gefreut, ich durfte es bei Lovelybooks zusammen mit vielen anderen Lesen. Auch Bettina Belitz hat die Leserunde aktiv mitgestaltet und so hatten wir alle viel Spaß beim Lesen. Vor uns die Nacht von Bettina BelitzSie hassen sich, wenn sie miteinander reden. Und sie lieben sich, wenn sie sich berühren. Sicher ist nur eins: Seit Ronia Jan getroffen hat, ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie ihn das erste Mal gesehen hat, muss sie jeden Freitag zurückkehren. Abends. An den Fluss. Wenn es dort still und einsam ist. Hier, so hofft sie, wird sie ihn wiedersehen ...
Niemand hat die 21-jährige Studentin Ronia bisher so fasziniert wie der rebellische Jan, der keine Konventionen kennt. Ronia und Jan kommen aus völlig verschiedenen Welten und fühlen sich doch magisch voneinander angezogen. Auch wenn Ronia zunächst dagegen ankämpft – es ist zwecklos, sie kann sich dem rätselhaften Jan nicht entziehen. Da sie jedoch einige bittere Enttäuschungen hinter sich hat, möchte sie diesmal alles anders machen: keine Träumereien, keine Versprechen, keine Liebesschwüre – sie will die Zügel in der Hand behalten. Und so beginnt ein hochexplosives, hingebungsvolles und nervenaufreibendes Spiel … mehr.

Hier habe ich den ersten Band geliebt und freu mich nun über den Gewinn von Simone und dem Leselurch, denn die Geschichte geht ja weiter. Days of Blood and Starlights:Karous Welt ist zusammengebrochen: Ihre große Liebe, der Seraph Akiva, ist für den Tod ihrer Familie verantwortlich. Jetzt hat sie nur noch ein Ziel: den jahrtausendealten Krieg zwischen den Chimären, zu denen sie selbst gehört, und den Seraphim zu beenden. Gemeinsam mit ihrem einstigen Feind Thiago - dem Weißen Wolf - zieht Karou sich in die Wüste Marokkos zurück, um dort eine neue Armee zu bilden. Eine Armee aus Monstern. Und wenn es nach Karou geht, wird zumindest die letzte Vertraute, die ihr geblieben ist, ihre beste Freundin Zuzana, aus alledem herausgehalten werden. Wer Zuzana kennt weiß allerdings, dass sie sich nicht gerne bremsen lässt…
Akiva dagegen will sich unbedingt von seiner Schuld befreien. Er hatte nur im Irrtum gehandelt, dachte Karou wäre tot, und wollte sie rächen. Um seine Tat zu sühnen, plant er deshalb einen gefährlichen Verrat an seinen eigenen Leuten.
Aber wird Akivas Plan aufgehen? Und kann Karou ihre Trauer überwinden, und Akiva jemals verzeihen?mehr.


Noch ein zweiter Band hat zu mir gefunden und ich hoffe, dass er besser ist als der erste. Die Stadt des Roten Todes von Bethany Griffin: In der Stadt, in der Araby lebt, tobt ein Bürgerkrieg, und zu der schrecklichen Seuche, die von jeher dort wütet, ist eine neue, noch tödlichere Krankheit gekommen. Mit einigen wenigen Freunden kann Araby gerade noch fliehen, doch sie hat alles verloren: Ihr Elternhaus ist zerstört, ihre Mutter wurde entführt und ihre beste Freundin ist infiziert. Zudem scheint ihre einstige große Liebe William sie betrogen zu haben. So bleibt Araby nur der Blick nach vorne: Sie stellt sich an die Spitze der Rebellion und kämpft für Gerechtigkeit, für ihr Volk, das so schrecklich leiden musste – und für eine neue Liebe, die von unerwarteter Seite entflammt … mehr.


Das Finale der Ravenwood Trilogie hat mich ebenfalls erreicht, ich wollte, dass meine Fragen aus dem ersten Band endlich mal geklärt werden. Ravenwood-Der schlafende Engel von Mai James: Aprils Traum von einem glamourösen Leben in London ist zerplatzt, denn ihre Schule Ravenwood wird von Vampiren beherrscht. Sie verwandeln Ravenwood in einen düsteren Ort. Bis auf Gabriel, in den April unsterblich verliebt ist. Während in der Schule das Böse immer mehr außer Kontrolle gerät, erfährt April von ihrer Mutter ein Geheimnis, das ihre Beziehung zu Gabriel für immer verändern könnte. Doch damit schwebt nicht nur sie, sondern auch Gabriel in höchster Gefahr. Um ihre große Liebe zu retten, setzt April ihr Leben aufs Spiel … mehr.

Das nächste Buch (Ich habe gerade kein Foto) musste eigentlich schon seit einer Weile zu mir, es war ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk, über das ich mich sehr gefreut habe. Touched-Die Schatten der Vergangenheit von Corrine Jackson: Ohne Asher zu sein ... ... ist für Remy unvorstellbar, längst hat sie die Grenze zwischen Heilern und Beschützern überschritten. Liebt ihn allen Widerständen zum Trotz. Doch als ihr Großvater Franc sie bittet, ihn zu besuchen, siegt die Neugier. Wer ist der Mann, vor dem ihre Mutter einst floh und der ihren Vater nie kennenlernte? Asher ist misstrauisch und begleitet Remy. Heimlich. Zunächst scheint alles perfekt – bis eine junge Frau ermordet wird. Eine Heilerin. Wer hat sie verraten? Gerüchte machen die Runde. Dann wird Asher entführt, und Remy kann nichts dagegen tun. Soll sie die Hilfe von Gabriel annehmen, Ashers Bruder, der sie nie wirklich akzeptiert hat? mehr.

Und dann habe ich noch bei dieser tollen Wichtelaktion mitgemacht.  Die Aktion wurde von Annabel und Sophie organisiert, was ich echt klasse fand. Hier ein paar Bilder zum auspacken

So kam das Paket bei mir an!
Der Blick rein
Der reine, eingepackte Inhalt.
Und jetzt kommt der ausgepackt Inhalt, über den ich mich sehr gefreut habe und mich vermuten lässt, dass meine Wichtelmama ein Eulenfan ist, oder?

Ich liebe die Himbeerbonbons, ich habe sie schon ewig nicht mehr gekauft und deswegen vergessen, wie toll sie schmecken, jetzt weiß ich es wieder.
Ich bin zwar nicht ganz so ein großer Eulenfan, aber süß finde ich sie schon. Deswegen finde ich das Notizbuch auch ganz schön und die Handcreme wird genutzt, sobald meine jetzige alle ist.
Nun zum Buch, es ist ein mir unbekanntes Buch, ist auch schon vor ein paar Jahren erschienen. Das Cover finde ich wunderschön, aber ich weiß noch nicht, was ich von dem Buch halten soll. Der Fluch der Abendröte von Laeh Cohn: Vereint mit ihrer großen Liebe Nathanael Grigori und ihrer gemeinsamen Tochter Aurora, scheint in Sophies Leben endlich Ruhe eingekehrt zu sein. Aber ihr Glück wird bald durch unheimliche Ereignisse zerstört: Alpträume plagen Sophie, Nathan verschwindet plötzlich spurlos und Aurora wird entführt – genau in dem Moment, als ein alter Widersacher, der totgeglaubte Caspar von Kranichstein, wieder auftaucht. Jetzt muss nicht nur Sophie all ihren Mut zusammennehmen und sich der unheimlichen Gefahr stellen, auch auf Aurora wartet die größte Prüfung ihres Lebens: In ihr erwacht das Erbe ihres Vaters – doch sie wandelt sich nicht einfach nur in eine Nephila – sondern in eine der mächtigsten ihrer Art … mehr.

Eine Aufgabe war es noch, herauszufinden, von wem man sein Paket bekommen hat. Mein Hinweis: "Ich schätz, du findest schnell heraus, wer ich bin und ich wünsche dir viel Spaß!" Das hat mir nicht ganz so viel geholfen, eher der Absender ;) Also ganz ein liebes Dankeschön geht an dich Annabel.

Kommentare:

  1. schöne idee mit dem wichtelpaket :D sind tolle sachen drin ^^
    btw tolle neuzugänge :D

    LG July

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wichteln ist immer wieder schön.
      Ja die meisten Bücher sind echt toll.
      LG Bea

      Löschen

Ich freu mich, wie alle, über Kommentare. Lob, Kritik, Fragen, was immer ihr wollt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...