Montag, 18. März 2013

Göttlich verliebt von Josephine Angelini


Allgemein:
ab 14 Jahren
Gebunden mit Umschlag
464 Seiten
ISBN: 978-3-7915-2627-0
19,95 € [D]
Erschienen im März 2013

Inhalt:                              Achtung Spoiler, da bereits Teil 3
Durch die Vermischung vom Blut der 4 Häuser, durch Helen, Lucas und Orion, können die Götter wieder auf die Erde und die Scions sind eine Gefahr für sie, denn in Griechenland stürzen die Kinder ihre Eltern. Außerdem sehnen sich die Götter nach einem neuen trojanischen Krieg.
Neben Visionen, von denen Helen geplackt wird, wachsen auch ihre Kräfte. Durch die immer größer werdende Macht Helens fühlen sich alle eingeschüchtert und fangen an ihr zu mistrauen. Und dann passiert das mit Lucas und Helen muss sich entscheiden, wie weit sie gehen will.

Ich denke über das Buch:
Göttlich verliebt ist der letzte Teil einer Trilogie, ein heiß ersehnter Teil, denn der zweite Teil endete in der Ungewissheit, man weiß nicht, was durch die Vermischung des Bluts weiter geschieht und wie weit das jetzt alles eine Gefahr ist. Aber in diesem Buch löst die Autorin so gut wie alles auf, endlich, auch die Dinge, wo man sich fragt, wieso fällt keinem das auf, also freut euch auf viele Antworten und aber auch neue Fragen.
Zum Äußeren kann ich noch sagen, dass diese Bücher wunderbar zueinanderpassen und ja sowieso super aussehen.

Die ersten Bücher waren meist aus Helens Sicht geschrieben, doch diesmal bekommen auch noch andere die Ehre, das heißt auch, dass man die anderen noch mal aus einem anderen Blickwinkel kennenlernt und einen anderen Blick entwickeln kann. Es verdeutlicht einem natürlich auch die Person selbst noch einmal und man bekommt mehr Situationen, zur gleichen Zeit mit.
Das machte es aber auch verwirrender, weil man, vor allem von dieser Geschichte, gewohnt war, das Meiste aus Helens Sicht zu erfahren und nun kommen da neue Aspekte mit rein, welche die man vielleicht noch gar nicht kennt und dann nicht wirklich gut einordnen kann.

Ihr auch schon aus den ersten beiden Teilen bekannter Schreibstil, flüssig und schön gestaltet, kommt auch hier wieder zur Geltung. Was natürlich das Schnelle lese unterstützt, sodass man wieder viel zu schnell mit dem Buch durch ist und sich fragt, ob die lieb gewordenen Charaktere jetzt einfach ohne Probleme weiterleben, aber am Ende ist das ja immer so.

Ein paar Entwicklungen fand ich enttäuschend und nervig, auch wenn sie für die Handlung vielleicht wichtig war, es hat mich, wie manchen Charakteren dazu gebracht weniger zu vertrauen, weil einem die Veränderung eben nicht GUT vorkommt. Auch so manch Hin und Her ist ganz offensichtlich unnötig und nervig, wie ich finde.

Ein anderer Punkt, der mir nicht wirklich gefallen hat, vielleicht auch weil ich gerade Bücher mit riesen Haken, vom Ende, durch Tode und Probleme, gelesen kommt mir dieses zu schön, zu unrealistisch vor. Auch kommt es dann auch alles so schnell und man kommt selbst nicht wirklich hinterher und zum Schluss ist man dann froh, wenn man das meiste verstanden hat oder eine Idee davon hat.

Ein schöner Aspekt, um noch mal zu den vielen guten Dingen zu kommen, waren die Erinnerungen, weil die einem, einen neuen Blick auf die Dinge gaben. Außerdem waren es auch Ausflüge aus dem Desaster, was gerade herrschte, raus, in eine klärende Vergangenheit, wie wenn man zur Ablenkung ein Buch liest, nur dass Helen nicht ganz so begeistert davon war.

Fazit:
Auch diesmal bin ich wieder super durch das Buch gekommen, es war spannend, aber mitunter hat man nicht ganz geschafft alle Erzählerfäden zusammen zukriegen, wodurch ich mich verwirren habe lasse. Wenige, aber ausschlagegebende Aspekte konnten mich nicht so begeistern, deswegen bekommt Göttlich verliebt von mir „nur“ 4 von 5 P wie Punkten, aber für Fans/Lesern der Serie ist es natürlich ein Must-Have.

Ein großer Dank geht an den Dressler Verlag.

1 Kommentar:

  1. Huhu ,
    Einen schönen Blog hast du :) Ich bin gleich mal deine Leserin geworden und werde mal öfter vorbei schauen ! Sehr hilfreiche Rezi . Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest , läuft auch grade ein Gewinnspiel ! =)

    Liebste Grüße
    Jenny

    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, wie alle, über Kommentare. Lob, Kritik, Fragen, was immer ihr wollt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...